Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kanters Special Products B.V.
mit Sitz in Lieshout

  1. Die Anwendbarkeit der von Ihnen gehandhabten Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird durch Vereinbarungen mit uns, Angebote an und/oder durch uns und alle anderen Verpflichtungen mit uns, wodurch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, ausdrücklich abgelehnt.
  2. All unsere Angebote sind freibleibend und 14 Tage lang gültig, sofern keine andere Frist angeführt ist. Bestellungen werden gemäß den am Tag der Bestellung geltenden Preislisten ausgeführt.
  3. Lieferzeiten sind ausschließlich indikativ. Für den Fall, dass Sie uns bei Überschreitung der Lieferzeit eine den Umständen entsprechend angemessene Frist zur nachträglichen Erfüllung unser Lieferpflicht gewährt und wir auch diese Frist überschritten haben, sind Sie befugt, Schadensersatz und/oder Auflösung zu fordern. Die Transportkosten sind von Ihnen zu tragen, sofern nicht anders vereinbart. Das Risiko der zu liefernden Waren geht zum Zeitpunkt der Entladung an der Lieferadresse auf Sie über. Sie sind verpflichtet, die Ihnen von uns zur Abnahme angebotenen Waren zu akzeptieren.
  4. Sofern nicht anders vereinbart haben Zahlungen ohne irgendwelche Ermäßigungen oder Verrechnungen innerhalb eines Monats nach Datierung der Rechnung zu erfolgen. Bei verspäteter Zahlung schulden Sie uns den gesetzlichen Zins zuzüglich 2 %.
    Alle mit der Einziehung verbundenen Kosten sowie Verfahrenskosten und Kosten für Rechtsbeistand, worunter nicht vom Richter aufgrund des niederländischen Liquidierungstarifs zugeteilte Beträge, sind von Ihnen zu tragen, sofern wir als unterliegende Partei nicht zur Zahlung der Kosten verurteilt werden. Die außergerichtlichen Kosten betragen mindestens einen gemäß dem Inkassotarif der Niederländischen Rechtsanwaltskammer ermittelten Betrag, und zwar mindestens Euro 226,89 exkl. USt.
  5. Alle Ihnen von uns zu liefernden Waren bleiben unser Eigentum, bis Sie all Ihren Verpflichtungen an uns in Bezug auf die betreffenden, die vorherigen und die nächsten ähnlichen Lieferungen sowie in Bezug auf Forderungen von uns an Sie infolge von Versäumnissen in der Erfüllung Ihrer Pflichten uns gegenüber nachgekommen sind.
  6. Reklamationen sind innerhalb von spätestens 14 Tagen nach Lieferung unter Angabe der Art und des Grundes der Reklamation sowie der Nummer und des Datums der jeweiligen Rechnung schriftlich einzureichen. Das Einreichen einer Reklamation setzt Ihre Zahlungsverpflichtung nicht aus. Zu spät eingereichte Reklamationen müssen von uns nicht behandelt werden.
  7. Produkte mit entferntem Siegel oder abgelaufener Haltbarkeit müssen von uns nicht zurückgenommen werden.
  8. Bei portofreien Lieferungen tragen wir die Versicherungskosten.
    Die Haftung des Benutzers ist jedoch auf maximal den von ihm der Gegenpartei in Rechnung gestellten Rechnungsbetrag beschränkt. Die abzuschließende Versicherung wird gewöhnliche Transportrisiken decken und folglich keine außergewöhnlichen Risiken und/oder Schäden durch Krieg oder Unruhen. Jede weitere Haftung wird abgelehnt. Im Falle von Verlust oder Schaden während des Transports reichen wir eine Forderung beim Versicherungsgeber ein. Nach Erhalt der Entschädigung werden wir diese dem Käufer auszahlen. Wir sind niemals zum Schadensersatz verpflichtet, außer Personen- oder Sachschaden, wobei indirekter und Folgeschaden, Schaden bei Betriebsstillstand und/oder Vermögensschaden ausgeschlossen sind. Der Lieferant bedingt alle gesetzlichen und vertraglichen Verteidigungsmittel, die zur Abwendung seiner eigenen Haftung gegenüber dem Käufer in Anspruch genommen werden können, auch zugunsten seines Personals, des Nichtpersonals, für dessen Verhalten Verkäufer gemäß dem Gesetz haftbar sein würde.
  9. Unter Höherer Gewalt wird verstanden Nichterfüllung der Leistungen und/oder Höhere Gewalt vonseiten unserer Zulieferer. Im Falle von Höherer Gewalt auf unserer Seite sind wir zur Auflösung des Vertrags befugt, was wir innerhalb von zwei Wochen nach Auftreten der Höheren Gewalt bekannt zu geben haben.
  10. Alle Verträge und Verpflichtungen, für die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, unterliegen niederländischem Recht. Alle Konflikte werden – sofern gesetzliche Vorschriften dies erlauben – entweder dem zuständigen Gericht im Verwaltungsbezirk ’s-Hertogenbosch oder dem Schlichtungsausschluss zur Schlichtung vorgelegt.
Kontaktieren Sie uns schnell!

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und Ihre Fragen oder Kommentare hier. Wir kontaktieren Sie schnell.

Not readable? Change text. captcha txt